Vorlesung 'Einführung in das Studium der Politikwissenschaft', Dr. Eva Kreisky, Institut für Politikwissenschaft - Universität Wien, 2003/2004
> wintersemester 2003-2004 > einfuehrung >

Einführung in das Studium der Politikwissenschaft

Prüfungstermine

VO Einfuehrung in das Studium der Politikwissenschaft:
1. Termin - Do 29.01.2004 17.00-18.30 Hs NIG I (Erdgeschoss)
2. Termin - Mi 03.03.2004 18.00-20.00 Hs C1 (Campus)
3. Termin - Mi 05.05.2004 18.00-20.00 Hs NIG I (Erdgeschoss)


Vorlesung, Institut für Politikwissenschaft, O. Univ. - Prof. Dr. Eva KREISKY
Beginn 2003-10-16
Donnerstag 17-18:30 Uhr
Hs. I NIG
(Erdgeschoss), Universitätsstrasse 7, 1010 Wien
Für diese Lehrveranstaltung ist eine Anmeldung vorgesehen. Die Anmeldung ist nur bis inklusive 25.10.2003 möglich und wird dann geschlossen.


Ziele, Inhalte und Methoden der Lehrveranstaltung:

Ein Studium der Politikwissenschaft beginnt man vermutlich, weil man "Interesse an Politik hat". Doch was ist Politik? Wie lassen sich politisches Alltagsverständnis und politikwissenschaftliche Begriffe und Theorien verbinden? Und schließlich: Welche Fragen und Probleme bearbeitet die Wissenschaft von der Politik? Mit welchen Methoden analysiert und kritisiert das Fach politische Wirklichkeit? Dies sind Fragen, die die Vorlesung behandeln wird. Ziel der Vorlesung ist ein Überblick über die Teilbereiche des Faches Politikwissenschaft, über wichtige theoretische Herangehensweisen über die Geschichte des Faches, aber auch über Kontroversen in der Disziplin. Die Vorlesung wird die Einführung in die Wissenschaft von der Politik durch kurze Analysen aktueller politischer Entwicklungen konkretisieren.


Leistungsnachweis: Protokoll von einer Vorlesungseinheit oder von einem wissenschaftlichen Vortrag Semesterbegleitende Übungsaufgaben Schriftliche Klausur zum Stoff der VO

Literatur: Literatur: Wird in der VO bekannt gegeben

Erreichbarkeit: Sprechstunde Eva Kreisky: Dienstag 12:00-13:00 Universitätsstr. 7/2. Stock, Zi.Nr. B213. E-Mail: hannelore.eva.kreisky@univie.ac.at
(Studienassistentin) Saskia Stachowitsch