Proseminar 'Familie in der politischen Ideengeschichte', Dr. Eva Kreisky, Institut für Politikwissenschaft - Universität Wien, 2003
BROWSERUPGRADE ERFORDERLICH (mehr Infos unter: http://webstandards.org):
Diese Seiten wollen aktuelle und behindertengerechte Webstandards einhalten und gehen dabei das Risiko ein, ältere Browser nicht mehr zu unterstützen.
Deinen Browser kannst du gratis im Netz aktualisieren - z.B. Netscape , Opera, Internet Explorer oder Mozilla.
> sommersemester 2003 > familie >


Familie in der politischen Ideengeschichte

 

In diesem Grundkurs sollen Familienideologien und Familienkritiken im Verlauf politischer Ideengeschichte verfolgt werden. Der Bogen der kritischen Textarbeit reicht von der Antike bis in die Gegenwart. Der aktuelle Stellenwert von Familienpolitik legt nahe, sich auch den theoretischen Fundierungen der patriarchalen Familie systematisch anzunähern.


Die Basistexte für den Teil II sind (bereits kopiert) um 8 Euro im Copyshop "dieKopie", Universitätsstr. 8 (gegenüber NIG,) erhältlich.


emailadresse: familie@evakreisky.at