Vorlesung 'Mafia, Staat und Männlichkeit', Dr. Eva Kreisky, Institut für Politikwissenschaft - Universität Wien, 2003
> sommersemester 2003 > mafia > nachlese > geldwaesche_vierte_einheit

 

Thesen, Zitate und Literatur zur Vorlesung Mafia, Staat und Männlichkeit

[Nachlese von Albert Kraler
--> Impressum]


4. Vorlesungseinheit, 1. April 2003

Über Geldwäsche, den „Bankier Gottes“ und die Sizilianische Mafia



Inhalt:

A) Geldwäsche, Bankier Gottes und das Problem der Illegalität
B) Elemente einer Geschichte der sizilianischen Mafia





A) Geldwäsche, Bankier Gottes und das Problem der Illegalität


verborgen werden, um diese Einkommen anschließend als legal erworben erscheinen zu lassen

(vgl. die Arbeitsdefinition der us-amerikanischen "President's Commission on Organized Crime" (1984), zit.n. Thomas Achim Werner (1996), Geldwäsche - die ökonomische Dimension unbekannter Gefahren, in: Prokla 103, 26. Jg., Nr. 2, p.259)




up

B) Elemente einer Geschichte der sizilianischen Mafia