> wintersemester 2006-2007 > Vorlesung: Politsche Theorien und Ideengeschichte >

Dr. Hans Pühretmayer
VO Politische Theorien und Ideengeschichte (C1 210290)

Vorlesung, Institut für Politikwissenschaft, Dr. Hans Pühretmayer
Do 18:30-20:00, Hs. I NIG, Universitätsstrasse 7, 1010 Wien

 

1) Ziele und Inhalte der Vorlesung:

"Politische Theorien und Ideengeschichte" ist zum einen ein selbstständiges Teilgebiet des Faches Politikwissenschaft, zugleich vermittelt es auch Basiskategorien und behandelt Fragestellungen, die auch in den anderen Arbeitsfeldern des Faches von zentraler Bedeutung sind. Die Vorlesung versucht daher, die Notwendigkeit von Begriffs- und Theoriearbeit für Politikanalysen sowie erkenntnistheoretische und methodologische Aspekte politischer Ideengeschichte zu vermitteln. Darüber hinaus wird anhand exemplarischer Themenfelder ein Überblick über die politische Ideen- und Diskursgeschichte in der Absicht gegeben, Aktualität, Relevanz und innovative Bedeutung politischer Ideen(-geschichte) zu demonstrieren.

2) Maßstäbe für die Beurteilung:

Eine schriftliche Prüfung. Es gibt vier Prüfungstermine:
Der 1. Prüfungstermin entspricht der letzten Vorlesungseinheit (25.01.2007);
der 2. Prüfungstermin ist Freitag, der 16.03.2007, 9.15-10.45 Uhr;
der 3. Prüfungstermin ist Freitag, der 11.05.2007, 9.15-10.45 Uhr;
der 4. Prüfungstermin ist Freitag, der 15.06.2007, 9.15-10.45 Uhr.
Ort: jeweils Hs. I NIG (derselbe Ort, an dem auch die Vorsleung stattfand), Universitätsstrasse 7, 1010 Wien.

Einführungsliteratur: